Hochschulrecht

Studium in Berlin: Fristablauf für Antrag auf außerkapazitäre Zulassung beachten!!

Zur Vorbereitung einer Studienplatzklage bedarf es einer besonderen, zusätzlichen Bewerbung. Hier muss zwingend ein „Antrag auf außerkapazitäre Zulassung“ direkt bei der jeweiligen Hochschule gestellt werden. Wird ein solcher Antrag nicht gestellt, wird ein anschließender Antrag, i.d.R. in Form eines Eilantrags, durch das Verwaltungsgericht als unzulässig zurückgewiesen.

Hochschulrecht

Das Grundrecht des Studienbewerbers aus Art 12 Grundgesetz auf freie Berufswahl und –ausübung kollidiert in vielen Fällen mit den nur begrenzt zur Verfügung stehenden Kapazitäten an den deutschen Hochschulen. So übersteigt die Nachfrage für entsprechende Studienplätze bei weitem die den Hochschulen zur Verfügung stehenden Aufnahmemöglichkeiten.

RA Sven Gläser

  • Jahrgang 1973, geboren in Berlin
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Referendariat in Berlin, u.a. in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz
Subscribe to RSS - Hochschulrecht